Trägergemeinde

Herzlich willkommen in Rothrist (Homepage)

Sehr geehrte Jodlerinnen, Jodler, Alphornbläser, Fahnenschwinger, Freunde unseres Brauchtums, sehr geehrte Damen und Herren

Als Gemeindeammann (-Präsident) heisse ich Sie im Namen der Bevölkerung und der Behörde recht herzlich willkommen in unserer attraktiven Gemeinde Rothrist. Es freut uns, dass Sie Rothrist als Austragungsort gewählt haben. Attraktiv an den Verkehrsknotenpunkten der Schweiz gelegen und mit einer Infrastruktur für Feste, Wettkämpfe und Tagungen ausgerüstet. Sie finden bei uns ideale Voraussetzungen und ich bin überzeugt, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. 

Unser Dorf wurde 1242 erstmals als Niederwil in den Chorherrenunterlagen des Stifts Zofingen erwähnt, 21 Jahre später auch in den Unterlagen des Klosters St. Urban (LU) den Namen Routris, weil Graf Ludwig von Frohburg zu seinem Seelenheil 2 Höfe in diesem Gebiet an das Kloster verschenkt hat. Unser Dorf ist darum sicher über 770 Jahre alt. Aber erst per 1.1.1890 wurden Niederwil und Oberwil vom Aargauer Grossen Rat (Kantonsrat) wegen Verwechslungsgefahr mit anderen gleichnamigen Dörfern in Rothrist umgetauft. 

Unser Dorf hat eine Fläche von 1200 ha, davon ist je ein Drittel Wald, Siedlung und Landwirtschaft. Gelegen am Zusammenfluss von Wigger, Pfaffnern und Aare auf 400 m über Meer. Heute bietet Rothrist über 8'500 Einwohnern eine lebendige und wohnliche Umgebung mit vielen Möglichkeiten, aktiven Vereinen und schönen, abwechslungsreichen Naherholungsgebieten. 

Rot ist unsere Dorf-Farbe. Rivella, Möbel von Hubacher aber auch Stoss-dämpferrohre, Nockenwellen, Baustahl, chemische Rohstoffe und einige Transport-Fahrzeuge gehen von Rothrist nach überall in der Schweiz und in die ganze Welt. Mit fast 4'000 Arbeitsplätze und einer Privatklinik mit über 600 Geburten im Jahr, hilft Rothrist mit, die Zukunft unseres Kantons zu sichern. 

Das initiative OK, aus dem Jodlerdoppelquartet Rothrist, hat Sie zu diesem Nordwestschweizerischen Jodlerfest  und zu einem Kultur-Wettbewerb nach Rothrist eingeladen. Ich wünsche allen Teilnehmern ein erfolgreiches Abschneiden, ein fröhliches Festwochenende, den Veranstaltern eine pannenfreie Durchführung und allen nach dem Fest eine unfallfreie Rückkehr mit nur guten Erinnerungen an Rothrist. 

Hans Jürg Koch, Gemeindeammann

 

Sponsoren & Partner