Festportrait

Festportrait

Der NWSJV

 

  • Die Sparten des EJV und dessen Unterverbände sind
    • Alphorn- und Büchelblasen
    • Fahnenschwingen
    • Jodelgesang

 

  • Das Verbandsgebiet des NWSJV umfasst die Kantone
    • Aargau
    • Basel-Landschaft
    • Basel-Stadt
    • Solothurn

 

Jodlerfeste des NWSJV
  • Der NWSJV führt alle 3 Jahre ein Unterverbandsfest durch, alternierend in den Kantonen Aargau, Solothurn und beider Basel. Die letzten Durchführungsorte waren
    • Frick 2007
    • Laufen 2010
    • Derendingen 2013

 

  • 2‘100 Aktive beteiligen sich an den Wettvorträgen in allen 3 Sparten

 

  • Um 20‘000 Besucherinnen und Besucher sind über alle 3 Tage verteilt, von Freitagabend bis zum Festende am Sonntagabend, zu erwarten

 

Ablauf des Festes
  • Freitag;

Wettvorträge von ca. 15.30 – 21.30 Uhr; während den Vorträgen und anschliessend Festbetrieb für Aktive und Besucher

  • Samstag;

Wettvorträge von ca. 09.30 – 21.30 Uhr; während den Vorträgen und anschliessend Festbetrieb für Aktive und Besucher

  • Sonntag;

Vormittags Ökumenischer Gottesdienst und Festakt,           Nachmittags Festumzug; Festbetrieb für Aktive und Besucher; Festschluss ca. 18.00 Uhr

Infrastruktur am Festort Rothrist
  • 3 Lokale für die Sparte Jodelgesang;

Gemeindesaal, kath. Kirche, ref. Kirche

  • 1 Platz für Alphorn- u. Büchelblasen;

Schulhaus Winterhalden

  • 1 Halle für Fahnenschwingen;

Stilhaus Möbel Hubacher

  • Festzentrum für den Festbetrieb;

Hallen und Plätze beim Schulhaus Dörfli

 Situationsplan

 

Sponsoren & Partner